Muttermal abschaben

Quelle: photl.com

Einige Muttermale sind relative klein, aber sie stehen dafür ein wenig ab (sind also „erhaben“). In diesen Fällen kann das Muttermal durch „abschaben“ entfernt werden. Dies muss natürlich vom Hautarzt begutachtet und auch durchgeführt werden.

Das Abschaben (oder auch Kürettage) kann aus kosmetischen Gründen durchgeführt werden, aber auch um veränderte oder verdächtige Muttermale (bzw. Leberflecke) zu entfernen. Dabei wird unter örtlicher Betäubung das erhabene Muttermal mit einem löffelartigen Instrument tatsächlich abgeschabt. Dabei werden nur die oberen Hautschichten verletzt, so dass im Regelfall keine Narbenbildung oder größere Wundflächen auftreten.
Weiterlesen

Muttermal lasern

Muttermal lasern

Muttermale und Leberflecke können mit einem Laser entfernt werden. Dies ist ein operative Technik, daher wird die Behandlung von einem Facharzt durchgeführt.
Der Facharzt wird dich vorher auch eingehend Beratung.
Dieser Text ersetzt keinesfalls eine Beratung beim Arzt, sondern dient nur als Grundlagen-Information von Laie zu Laie 🙂

Wie im Artikel „Leberfleck entfernen“ beschrieben, gibt es grundsätzlich zwei Gründe ein Muttermal zu entfernen:

  • Verdacht auf Malignität
  • kosmetische Gründe

Per Laser werden Muttermale nur aus kosmetischen Gründen behandelt, z.B. stark auffällige Muttermale im Gesicht. Leberflecke mit Verdacht auf Entartung müssen operative herausgeschnitten werden (Die Einschätzung auf gut- oder bösartig kann mit der ABCDE-Regel erfolgen).
D.h. es werden nur gutartige Muttermale weggelasert.

Komplikationen

Weiterlesen